12.12.2007

Wirtschaft erwartet kraftvolles Signal aus Lissabon

„Vom Treffen der Staats- und Regierungschefs muss ein kraftvolles Signal für Europa ausgehen. Durch den Vertrag von Lissabon, der den institutionellen Rahmen der EU neu absteckt, wird die Handlungsfähigkeit der Europäischen Union gestärkt. Die Debatte um Reformen in der EU ist einen großen Schritt weiter. Jetzt muss der Vertrag zügig von allen Mitgliedstaaten ratifiziert werden. Die Wirtschaft braucht schnelle und effiziente Entscheidungen in Europa. Entscheidungen für mehr Wettbewerbsfähigkeit.“ Das erklärten BDI-Präsident Jürgen R. Thumann und Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt vor dem Treffen.

PRESSE - INFORMATION Nr. 110 / 2007, 12.12.2007
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN